Autoreifen pflegen

AUTOREIFEN PFLEGEN

Ausgeblichene Reifen: dass die zu Anfang schön tiefschwarzen Reifen mit der Zeit ausbleichen ist ganz normal. Meist sehen sie dann matt und grau aus, glänzen nicht mehr und wirken stumpf. Gerade, wenn das Auto dann frisch gewaschen ist (siehe zwei Eimer Methode), fallen matte Reifen negativ auf und stechen ins Auge.
Hier kannst du leicht Abhilfe schaffen, indem du ein Aerosol Spray benutzt. Das ist leicht und schnell aufgetragen und zeigt sofort sichtbaren Erfolg. Alternativ kannst du auch zu einem Mittel auf Gelbasis greifen, das dann mit einem Schwamm aufgetragen wird. Beide Varianten sind aufgrund des geringen Aufwandes nur zu empfehlen, müssen allerdings von Zeit zu Zeit (je nach Fahrverhalten und Witterung) wiederholt werden.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.